Sie benutzen eine veraltete Browserversion. Bitte führen Sie ein Update für Ihren Browser durch oder installieren Sie sich einen anderen Browser, z. B. Google Chrome oder Firefox.

Häufig gestellte Fragen

Für ein gutes und sicheres Urlaubsgefühl an Bord

Dafür haben wir verschiedene Maßnahmen ergriffen. Die Schiffe und Angebote werden daher etwas von der Beschreibung im Internet, in E-Mails und Broschüren abweichen. Was sich nicht geändert hat, ist, dass wir unser Bestes geben, damit Sie entspanntes, gutes und sicheres Urlaubserlebnis bei Color Line genießen können.

Wir sind vom DNV GL verifiziert

Color Line ist das erste norwegische Unternehmen, das von DNV GL für das Konzept zur Handhabung der Infektionskontrolle an Bord von Schiffen und Terminals verifiziert wurde. DNV GL ist eine der weltweit führenden Risiko- und Klassifikationsgesellschaften.

Häufig gestellte Fragen

Dänemark - Norwegen

Kann ich aus Dänemark nach Norwegen einreisen?

Alle Gäste müssen sich nach der Einreise nach Norwegen in einer 10-tägige Quarantäne begeben. Personen mit Wohnsitz in Norwegen oder Personen auf der Durchreise müssen bei ihrer Ankunft in Norwegen eine Bescheinigung über den negativen Covid-19-Test vorlegen. Der Test muss weniger als 72 Stunden vor der Teilnahme abgeschlossen sein. Personen, die kein negatives Testergebnis vorlegen können, wird die Reise mit Color Line verweigert. Die neue Verordnung tritt am 09.11.2020 in Kraft. Lesen Sie hier mehr zur neuen Einreiseverordnung nach Norwegen.

Wir weisen ebenfalls darauf hin, dass es derzeit Beschränkungen für Reisen in bestimmte Gemeinden in Nordjütland gelten. Es wird u.a. empfohlen, nicht in die Gemeinden Hjørring, Frederikshavn, Brønderslev, Jammer Bay, Vesthimmerland, Thisted und Læsø zu reisen, wenn Sie dort keinen festen Wohnsitz haben. Aktuelle Informationen und Richtlinien finden Sie hier. Sie können weiterhin durch diese Gemeinden reisen, wenn Sie zu einem anderen Ziel in Dänemark fahren. Wir empfehlen allen unseren Gästen, sich über die Richtlinien der dänischen Behörden auf dem Laufenden zu halten.

Muss ich zwischen Dänemark und Norwegen an Bord eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen?

Um unseren Passagieren eine sichere Überfahrt zu gewährleisten, hat Color Line das obligatorische Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung an Bord von Schiffen zwischen Norwegen und Dänemark und den dazugehörigen Terminals eingeführt. Alle Passagiere über 12 Jahre müssen daher während der gesamten Überfahrt eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, außer beim Verzehr von Speisen und Getränken sowie beim Ein- und Aussteigen. Wir empfehlen jedem, eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen. Sie können diese jedoch auch an der Rezeption an Bord und beim Check-in kaufen. In Dänemark ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in öffentlichen Verkehrsmitteln ebenfalls obgligatorisch.

Was tun wir?

Maßnahmen zur Infektionskontrolle und -prävention an Bord unserer Schiffe und in unseren Terminals.

Color Line befolgt jederzeit die Maßnahmen zur Infektionskontrolle und -prävention, welche von den Gesundheitsbehörden und Regierungen des jeweiligen Landes vorgegeben werden. Unser Ziel ist es, dass Sie eine großartige und sichere Reise bei uns erleben. Unsere Schiffe fahren zum Beispiel mit reduzierter Kapazität. Hier sind einige der wichtigsten Maßnahmen.

Damit der offiziell vorgeschriebene Abstand (in Norwegen und an Bord 1 Meter, in Deutschland  2 Meter) eingehalten werden kann, nehmen wir weniger Gäste an Bord

Regelmäßige Reinigung und Desinfektion von Kontaktflächen wie z.B. Türklinken, Geländer und Fahrstuhlknöpfen.

Erhöhte Anzahl von Desinfektionsstationen. Wir empfehlen allen Gästen, diese zu verwenden oder noch besser - sich die Hände zu waschen.

Abstandsmarkierungen auf dem Boden in Bereichen, in denen sich Menschen versammeln.

Weniger Sitzgelegenheiten in unseren Terminals, um die Gäste dabei zu unterstützen, genügen Abstand einzuhalten. Wenn wir viele Gäste erwarten, erhält jeder Gast eine Zeit für den Check-In und für das Boarding.

Bei Bedarf bitten wir unsere Gäste, das Schiff in kleinen Gruppen zu verlassen.

Weniger Sitzplätze in unseren Restaurants und Bars, um den Gästen dabei zu helfen, genügend Abstand einzuhalten.

Jeder Color Line-Mitarbeiter hat einen Kurs zur Infektionskontrolle und -prävention absolviert.

Informationsmaterial zur Reisevorbereitung und Verhalten während der Reise.

Alle Color Line-Schiffe verfügen über eine Klimaanlage, die ständig Frischluft liefert - die Luft wird nicht recycelt.

Die Richtlinien der Behörden zur Infektionskontrolle haben sich geändert. Wir freuen uns, jetzt wieder Buffets auf unseren Schiffen mit sorgfältig angepassten Routinen zur Infektionskontrolle anbieten zu können. Alle neuen Regelungen finden Sie hier: 

Kiel-Oslo
Hirtshals-Kristiansand
Hirtshals-Larvik

Bestellungen und Service in den Restaurants an Bord unserer Kreuzfahrtschiffe erfolgen direkt am Tisch, außer im Buffetrestaurant.

Alle Passagiere müssen bei der Buchung einer Color Line-Reise bestätigen, dass sie die Gesundheitserklärung gelesen und verstanden haben, aus der hervorgeht, dass sie und die Gruppe, mit der sie reisen, keine Symptome von COVID-19 haben oder in engem Kontakt mit einem Infizierten gewesen sind. Reisende müssen außerdem bestätigen, dass sie mit den staatlichen Maßnahmen zur Infektionskontrolle und -prävention vertraut sind und diese befolgen werden. Eigenerklärung ansehen

Alle Reisende müssen am automatischen Temperaturscanner vorbeigehen. Der Scanner schlägt ab einer Temperatur von 37,5 °C aus. In diesem Fall wird eine Kontrollmessung vorgenommen. Falls diese eine Körpertemperatur von mehr als 38 °C anzeigt, können Sie leider nicht mit uns reisen. Mehr Informationen zur Temperaturmessung.

Die Stadt Oslo hat eine Reihe neuer Maßnahmen eingeführt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verringern. Infolgedessen führt Color Line die obligatorische Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung am Terminal beim Ein- und Aussteigen sowie an Orten an Bord ein, an denen ein Abstand von mindestens 1 Meter nicht eingehalten werden kann. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist auch in Restaurants erforderlich, wenn Sie nicht am Tisch sitzen. Kinder bis 12 Jahre sind von dieser Regelung ausgenommen. Eine ähnliche Anweisung gilt auch für die Besatzung. Wir empfehlen jedem, seine eigene Mund-Nasen-Bedeckung mitzubringen, diese werden aber auch beim Check-in und an Bord verkauft. Wir weisen darauf hin, dass diese Regelung auch für alle öffentlichen Verkehrsmittel und in Taxis in Oslo gilt.

Color Line muss sicherstellen, dass die Quarantäneregeln für Reisenden aus roten Ländern/Regionen eingehalten werden. Hier finden Sie die Richtlinien, die Reisende aus roten Ländern/Regionen einhalten müssen. Wenn Sie an Bord unter Quarantäne gestellt werden müssen und daher Ihre vorab gebuchten Leistungen an Bord wie z.B. Mahlzeiten nicht genießen können, erstatten wir den Betrag. Bitte kontaktieren Sie dazu unseren Kundenservice nach der Reise (Telefon +47 22 94 42 00).
 

Die norwegischen Gesundheitsbehörden empfehlen, dass jeder, der Symptome hat oder den Verdacht hat, mit einer infizierten Person in Kontakt gekommen zu sein, und jeder, der sich in einem „roten Land“ befindet, bei seiner Ankunft in Norwegen auf Covid-19 getestet wird. Klicken Sie hier für weitere Informationen. Bitte wenden Sie sich an die Rezeption an Bord des Schiffes, wenn Sie getestet werden möchten. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Bildschirmen an Bord.

Was sollten sie tun?

Seien Sie aufmerksam

Helfen Sie uns, Infektionen vorzubeugen. Gemeinsam können wir dazu beitragen, so schnell wie möglich wieder das normale Leben aufzunehmen. Was ist zu tun:

Halten Sie genügend Abstand.

Waschen Sie häufig Ihre Hände – oder nutzen Sie Handdesinfektion.

Husten oder niesen Sie niemanden an – husten oder niesen Sie in ihre Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch.

Bei Ankunft in Norwegen erhalten Sie eine SMS von der norwegischen Gesundheitsbehörde auf Ihr Telefon. Die Nachricht enthält einen Link zu weiteren Informationen zu COVID-19-Tests und Quarantäne-Regelungen. Reisende sind dazu angehalten, sich die Informationen aufmerksam durchzulesen. Falls Sie krank werden oder Symptome bemerken, begeben Sie sich in Selbstisolation und rufen Sie umgehend 116 117 für eine Untersuchung an. 

Bezahlen Sie wenn möglich mit Karte – vermeiden Sie wenn möglich Barzahlung.

Vermeiden Sie es wenn möglich, Waren anzufassen, die Sie nicht kaufen möchten.

Reisen Sie nicht, wenn Sie krank sind, oder sich in Quarantäne befinden oder Kontakt mit Personen hatten, bei denen COVID-19 nachgewiesen wurde.

Finden Sie sich zum angegeben Zeitpunkt im Terminal ein und befolgen Sie dort die Anweisungen.